UFERBEFESTIGUNG

Wir stellen Uferbefestigungen zur Sicherung von Gewässerufern wie z.B. Gräben, Flüssen oder Seen her. Für die Herstellung kommen unterschiedliche Verfahren und Materialien wie Holzpfähle, Spundwände oder steingefüllten Drahtgitterkörbe, genannt – Gabionen, in Betracht.

 

Uferbefestigungen sollen nicht nur das Ufer gegen Abrutschen sichern, sondern dürfen auch keine Gefährdung für Mensch und Tier darstellen.

Die Uferbefestigungen schützen die Gewässerufern von der Auswaschung und geben ihnen ästhetische Form zu. Nicht nur die Ufern können befestigt werden, sondern auch die Böschungen, Gräben, Straßen, Bootsstege, Kanäle. Abhängig von den gewünschten Funktionen und den spezifischen Grundeigenschaften wird eine oder mehrere Arten der Uferbefestigung verwendet.

 

Aus den Uferbefestigungselementen können Terrassen auf mehreren Ebenen gebaut werden. Die Ebenen können mit Gras, Holz oder Beton gefüllt werden, auf solcher Weise enstehen schöne Gehwege um die Gewässer, oder die Ebenen können mit dekorativen Kieselsteinen vollgefüllt werden.